Das Live-Event
am Ostersamstag um 19:30 Uhr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ja, Gott hat Frieden gestiftet, als Jesus am Kreuz sein Blut vergoss. Kol 1,20b

Wir leben in einer Zeit, in der Ängste und Sorgen unseren Alltag bestimmen wollen. Die Corona-Pandemie und der Ukraine-Krieg haben uns erschüttert. Haben wir uns von unseren humanen Überzeugungen zu sehr in einer falschen Sicherheit wiegen lassen und dabei Gott vergessen? Können die Krisen der letzten zwei Jahre gleichzeitig Gottes unüberhörbarer Ruf sein, zu ihm zurückzukehren? Wir sind dankbar für Veranstaltungen wie „Deutschland betet“ oder „Umkehr 21“, bei denen wir immer wieder den Ruf zur Umkehr zum lebendigen Gott gehört haben. Deutschland ist jetzt mehr als je zuvor auf die transformierende Kraft des Kreuzes und der Auferstehung angewiesen.

DAS KREUZ IST:

DAS ZENTRUM DES CHRISTLICHEN GLAUBENS.

Christen, die sich unter dem Kreuz versammeln, bekennen in einer Welt, die sich von Gott entfernt hat, dass Jesus Christus für sie am Kreuz gestorben und auferstanden ist, dass er unsere Schuld getragen und uns mit Gott versöhnt hat.

DAS SYMBOL DER NEUEN BESINNUNG, INNEREN UMKEHR UND DER VERSÖHNUNG.

Heute sind wir mehr denn je gerufen, die Botschaft der Hoffnung weiterzugeben. Wir sagen mit den Worten von Paulus:
„So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (2. Kor 5,20)

DAS ZEICHEN DER HOFFNUNG UND DES FRIEDENS!

Werte, Diplomatie und Vernunft: Der Krieg in der Ukraine zeigt uns unsere Grenzen. Es braucht eine Hoffnung, die über den Menschen hinaus geht.
„Es gibt einen Frieden, der höher ist als alle Vernunft.“ (Phil 4,7)

Deutschland unter dem Kreuz Hintergrund mit Applikationen_
Deutschland unter dem Kreuz Hintergrund mit Applikationen_

MIT DABEI WAREN 2022:

{{Stadt}}

Deutschland unter dem Kreuz Hintergrund mit Applikationen_
Deutschland unter dem Kreuz Hintergrund mit Applikationen_

Jetzt für 2023 anmelden